Kategorien
Aktuelles

Welt-Yogatag am 21.06. – Kostenfreier Yoga für den Weltfrieden!

Am Freitag, 21. Juni, ist Welt-Yogatag!
Dieser Tag wurde 2015 von der UN-Vollversammlung ins Leben gerufen, um ein Zeichen für Menschenrechte und ein friedliches Miteinander zu setzen. Vor diesem Hintergrund veranstalten und praktizieren Menschen auf der ganzen Welt an diesem Tag gemeinsam Yoga.

Yoga wirkt auf der Bewusstseinsebene und hilft, Entscheidungen zu treffen, die auf eine friedvolle und gesunde Lebensweise ausgerichtet sind.

Auch wir möchten mit dir, deinen Freunden und Bekannten Yoga praktizieren und freuen uns, wenn du uns mit deiner Anwesenheit und deiner Praxis unterstützt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bring bitte bequeme Kleidung mit. Umkleiden sind vor Ort. Yoga Equipment ebenfalls.

Programm Raum A
16.30 – 17.00      Einsteiger: Yoga – Der ganzheitliche Ansatz mit
Michael
17.00 – 17.30      Einsteiger: Kundalini-Yoga mit Britta
17.30 – 18.00       Einsteiger: Pranayama + Meditation mit Michael
18.00 – 18.30      Einsteiger: Vinyasa-Yoga mit Vera
18.30 – 19.00      Einsteiger: Yin-Yoga mit Vera

Programm Raum B
16.30 – 17.00      Fortgeschritten: Ashtanga-Yoga mit Vanessa
17.00 – 17.30      Einsteiger: Yoga in der Schwangerschaft mit Helene
17.30 – 18.00       Einsteiger: Dynamische Flows mit Christian
18.00 – 18.30       Einsteiger: Hatha-Yoga mit Désirée
18.30 – 19.00      Gemeinsam: Fragen, Austausch, Tee und Kekse

Unterstütze diese friedvolle Aktion und bringe sie mit deiner Yoga-Praxis zum Ausdruck! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kategorien
Aktuelles

Yoga im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF)

Der Gesetzgeber und die Krankenversicherung erkennen Hatha-Yoga als Maßnahme zur gesundheitlichen Vorbeugung und Gesundheitsverbesserung an. Daher werden Yoga-Kurse als Maßnahme der sog. betrieblichen Gesundheitsförderung im Sinne der Regelungen des § 20a SGB V und des § 3 Nr. 34 EStG anerkannt und gefördert.

WAS BEDEUTET DAS IM KLARTEXT?
Für Unternehmer besteht die Möglichkeit, pro Jahr und Arbeitnehmer Kosten von bis zu 600,- € für Yoga-Kurse als Betriebsausgaben steuerlich abzusetzen und ihren Arbeitnehmern zuzuwenden, ohne dass die Arbeitnehmer diese Zuwendung versteuern müssten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Rückerstattung bei der jeweiligen Krankenkasse für einen Teil der Ausgaben (je nach individueller Absprache mit der Krankenkasse). Sie als Unternehmer unterstützen mit geringem finanziellen und organisatorischen Aufwand die Gesundheit Ihrer Arbeitnehmer und verstärken die Bindung an Ihr Unternehmen. Das wiederum erhöht die innerbetriebliche Kommunikation und Identifikation Ihrer Mitarbeiter, die durch die positiven Wirkungen des Yoga ihre Leistungsfähigkeit und -bereitschaft weiter entwickeln.
Für eine weitergehende Beratung, die Abläufe und Möglichkeiten und Inhalte, rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Michael Lehmann
Mobil: 0177/88 833 39
E-Mail: michael.lehmann@yogawirkt.de

Fragen + Wünsche + Mitgliedschaft

Schreibe uns eine Nachricht

yogawirkt GMBH
Niedernstrasse 13
33602 Bielefeld

Michael Lehmann
+49 177 888 333 9
michael.lehmann@yogawirkt.de